Informationen über ElasmOcean entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft 

(c) ITZ - Nutzung nach Genehmigung im Einzelfall

ElasmOcean hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen, einer Initiative für Transparenz bei gemeinnützigen Organisationen. Diese fördert ein Plus an Informationen, welche wir freiwillig anbieten, und die über die gesetzlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen in Deutschland hinausgehen.


Hier finden Sie in zehn Punkten Informationen mit Hintergründen über ElasmOcean, die Ziele, wer die Entscheidungsträger sind, woher die Mittel stammen und wie sie verwendet werden:

01

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

ElasmOcean e.V.

Seidenweberstr. 9, 40764 Langenfeld

Gründungsjahr 2019

02

Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Die Satzung des ElasmOcean e.V enthält in § 2 unsere Ziele,

a) die biologische Vielfalt insbesondere der Ozeane zu bewahren, den marinen Naturhaushalt in all seinen Bestandteilen zu schützen, wiederherzustellen, zu sichern, zu pflegen und zu verbessern und der Zerstörung und Beeinträchtigung der Meere und ihrer Bewohner, insbesondere der Haie, Einhalt zu gebieten,

b) allen Handlungen entgegenzuwirken, die das Überleben der Arten jetzt oder zukünftig beeinträchtigen,

c) dazu beizutragen, dass das Prinzip des nachhaltigen und umweltgerechten Handelns in der privaten und öffentlichen Wahrnehmung verankert wird,

d) darauf hinzuwirken, dass der Umwelt- und Artenschutz ihrer Bedeutung entsprechend berücksichtigt werden.

Weiterhin ist dort verankert:

Der Satzungszweck wird gewaltfrei und nachhaltig verwirklicht, insbesondere durch die Durch­führung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben, durch die Vergabe von Forschungsaufträgen, durch Öffentlichkeitsarbeit sowie durch die Unterweisung der Jugend und die Bildung der Erwachsenen zum sensiblen Umgang mit der Umwelt, insbesondere in Bezug auf Haie und das marine Ökosystem.

Der Verein sieht sich als fachlich kompetent, nachhaltig, innovativ und verlässlich, und sichert dies durch die ehrenamtliche Tätigkeit aller Mitglieder und Organe. Der Verein ist parteipolitisch, weltanschaulich, konfessionell und ethisch ungebunden. Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen diskriminierenden oder menschenverachtenden Verfahrensweisen entschieden entgegen. Er achtet auf soziale, Geschlechter- und Gene­rationengerechtigkeit.

03

Angaben zur Steuerbegünstigung

Das Finanzamt in 40721 Hilden hat mit Bescheid über die gesonderte Feststellung der satzungsgemäßen Voraussetzungen am 11.02.2020 festgestellt, dass wir den gemeinnützigen Zweck „Förderung des Umweltschutzes“ gem. § 52 Abs. 2 S. 1 Nr. 8 AO fördern und daher (derzeit bis zum 10.02.2023) berechtigt sind, für Spenden, die uns zur

Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, und für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

04

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Satzungsmäßige Organe des Vereins sind die Versammlung der Stimmberechtigen Mitglieder, der Vorstand gem. § 26 BGB (s. Impressum), der Mitgliederbeirat und der Wissenschaftliche Beirat (s. "WIR").

05

Tätigkeitsbericht

In 2019 wurde der Verein gegründet und der erste Vorstand eingesetzt.

Mehr haben wir nach dem 28.12. im Jahr 2019 nicht erreicht, was zu berichten wäre.

Ab 2021 wird es hier rückblickend jeweils den Tätigkeitsbericht zum Vorjahr geben.

06

Personalstruktur

ElasmOcean beschäftigt keine Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer und keine Honorarkräfte; derzeit gibt es keine

Freiwilligendienstleistende – alle aktiven Personen sind ehrenamtlich tätig.

07

Angaben zur Mittelherkunft

Im Gründungsjahr 2019 sind ausschließlich Spenden der Gründungsmitglieder erfolgt.

Da ElasmOcean e.V. erst 2019 gegründet worden ist, liegt noch keine Gewinn- und Verlustrechnung bzw. Einnahmen- Überschussrechnung sowie Bilanz/Vermögensübersicht vor. Ab 2020 werden Mitgliedsbeiträge, Spenden und Bußgeldzuwendungen erwartet. Diese werden dann, sobald sie zur Verfügung stehen, im jeweiligen Tätigkeitsbericht zum Vorjahr nach den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft aufgeführt, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres.

08

Angaben zur Mittelverwendung

Im Gründungsjahr 2019 sind Verwaltungskosten (Vereinsgründung) angefallen.


Ab 2020 werden wir nicht mehr als ein Viertel der Einnahmen in die Verwaltung und Allgemeinkosten stecken - der weitaus überwiegende Teil der Einnahmen wird in die satzungsmäßige Arbeit investiert: Meer Schutz durch Wissen.

Da ElasmOcean e.V. erst 2019 gegründet worden ist, liegt noch keine Gewinn- und Verlustrechnung bzw. Einnahmen- Überschussrechnung sowie Bilanz/Vermögensübersicht vor. Diese werden, sobald sie zur Verfügung stehen, im jeweiligen Tätigkeitsbericht zum Vorjahr nach den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft aufgeführt, spätestens 12 Monate nach Ablauf des ersten Geschäftsjahres, und damit die MIttelverwendung belegen.

09

Gesellschaftlche Verbundenheit mit Dritten

Der ElasmOcean e.V. ist gesellschaftsrechtlich unabhängig und niemandem gegenüber gebunden. Es gibt keine Mutter- oder Tochtergesellschaften, keinen Förderverein, keinen ausgegliederten Wirtschaftsbetrieb und keine Partnerorganisationen. Soweit ElasmOcean mit anderen Organisationen zusammenarbeitet, stellt dies keine gesellschaftsrechtliche Gründung oder Verbindung dar.

10

Name von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Einzelspenden juristischer Personen, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es nicht. Großspenden von Privatpersonen, die über 10 % der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es

nicht; wir würden sie nur nach ausdrücklicher Zustimmung bekanntgeben.

Künftig werden wir Spender (ggf. anonymisiert) in den jeweiligen Jahresberichten aufführen.

Bildnachweise:

(Leserichtung, links nach

rechts, oben nach unten)

Friederike Kremer-Obrock, Initiative Transparente Zivilgesellschaft