Wir schützen die Meere

Wir schützen die Meere

Wir schützen die Meere

Wir schützen die Meere

round

Meer Schutz durch Wissen

ElasmOcean schützt die Meere.

Die Menschheit weiß mehr über die Rückseite des Mondes als über die Meere der Erde. Über zwei Drittel des Planeten sind von Wasser bedeckt. Nimmt man diese Bedeutung ernst, verwundert es, dass wir so wenig wissen. Dies muss sich ändern: Es muss effektiv und effizient geforscht werden. Richtig ausgewählte und gezielt unterstützte Forschung kann große Ergebnisse erzielen. Nur profunde Forschungsergebnisse können profunde Entscheidungen tragen.


Aber selbst da, wo wir viel über die Ozeane wissen, reicht dies nicht. Dies zeigt sich im Umgang mit dem Meer durch die meisten Menschen, obwohl wir wissen, wie falsch er ist: Verschmutzung, Mikroplastik, Überfischung, Finning – es gibt Themen, bei denen das Wissen ausreicht, aber die richtigen Änderungen im Verhalten des Menschen dennoch nicht gelingen. Auch die Klimakrise gehört hierzu, deren Auswirkung auf die Ozeane sich bei Weitem nicht im Anstieg des Meeresspiegels erschöpft.


Offensichtlich kommt einiges von dem, was die Wissenschaft weiß, bei vielen Menschen nicht an. Die schwer verständliche Sprache der Forscher ist zu komplex, um alle Menschen zu erreichen. Hier setzen wir an: ElasmOcean übersetzt Wissenschaft.


Unser Leitbild ist eine seriöse Vermittlung von fundierter Wissenschaft, um eine Brücke zu denjenigen Menschen zu gründen, die ihr Verhalten ändern müssen: den Entscheidern in Regierungen und Unternehmen, den Finanzierern und Investoren, und den Konsumenten. Wenn alle Gruppen umsetzen, was wir wissen, wird der Mensch den einzigen Planeten retten, auf dem er wohnt. Der Wunsch ist bei allen ethisch fühlenden Menschen vorhanden – es fehlt aber an der richtigen Umsetzung durch nachhaltiges Verhalten, aus Unwissenheit.


Der Mensch lebt auf dem Land und übersieht das Meer – ein fataler Irrtum, zu Lasten der kommenden Generationen. Alles Leben kommt aus dem Meer.


Meer Schutz durch Wissen.

ElasmOcean.

ElasmOcean. So heißen wir.

Wir sind Meeresschützer. Unser Held ist der Hai, der zur Klasse der Elasmobranchii gehört, der Plattenkiemer. Dieser wissenschaftliche Name ELASMObranchii ist der Basisteil unseres Namens – wie der Hai die Basis unserer Artenschutztätigkeiten ist.


Wir kämpfen mit Leidenschaft – mit Emotion. ElasMOTION also.

E-Motion. Wir empfinden sie – und wir möchten sie verbreiten.


Wir sind eine Bewegung – wir sind in Bewegung. We are in motion. elasMOTION. Dieses Streben ist ebenfalls Teil unserer Gene.

Zuletzt: das Ziel unserer Bewegung und unserer Leidenschaft ist:

der Ozean. The elasmOCEAN.


Meer Schutz durch Wissen. ElasmOcean.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Social Media

Es ist sozusagen „amtlich“: Shark City Pfungstadt ist abgesagt. - Auf Antrag der örtlichen Verordneten der Bündnis 90/Die Grünen hat die deutliche Mehrheit des Pfungstädter Stadtrats am späten Abend des 12. Juli 2021 die Beschlüsse aus dem Jahr 2017 aufgehoben, die nötige städtische Grundstücksfläche für das Projekt an das „Seven Seas“-Unternehmen zu verkaufen.   Der öffentliche Druck auch durch unser Team (wir berichteten) hat gewonnen: […]
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anschrift

Seidenweberstr. 9

40764 Langenfeld

Fax

+49 2173 900 993

Soziale Kanäle

Kontakt zu ElasmOcean:

Bildnachweise:

(Leserichtung, links nach

rechts, oben nach unten)

Friederike Kremer-Obrock (3x), The Ocean Agency / Hannes Klostermann, The Ocean Agency / Brook Peterson